Sie befinden sich im Bereich:  Patienteninformationen • Wie läuft eine PET/CT-Untersuchung ab?
 

Was ist PET/CT?

Bei welchen
Krankheitsbildern wird
eine PET/CT eingesetzt?

Wie läuft eine
PET/CT-Untersuchung ab?

Wie unterstützt
die PET/CT
die Strahlentherapie?

Wer übernimmt
die Kosten einer
PET/CT-Untersuchung?

Informationen zum Download

Wie ist der Ablauf einer PET/CT?

PET und CT werden unmittelbar nacheinander im gleichen Gerät durchgeführt. Die reine Untersuchungszeit im Gerät beträgt 20-40 Minuten. Der gesamte Zeitbedarf liegt bei 2-3 Stunden. Während der Untersuchung liegen Sie auf einer Liege, die sich in die kegelförmige Öffnung des PET/CT Gerätes hineinbewegt. Die Öffnung ist relativ weit und die Röhre relativ kurz, sodass Sie sich nicht eingeengt fühlen müssen und ständig Kontakt zu dem Sie betreuenden medizinischen Personal halten können.

 

PET/CT-Zentrum Hamburg

Mörkenstraße 47
22767 Hamburg
Anfahrtsskizze »

Terminvereinbarung/-absage

Tel. +49 40 3 80 11 – 444
Fax. +49 40 3 80 11 – 455

Sprechstunde

Montag – Freitag
8.oo – 18.oo Uhr

E-mail + Web

info@petct-zentrum-hamburg.de
www.PETCT-Zentrum-Hamburg.de

Radiologische Allianz

Standort im Struenseehaus
Mörkenstraße 47
22767 Hamburg
www.radiologische-allianz.de

VISIORAD

Fahltskamp 74
25421 Pinneberg
www.visiorad.de